Schlagwort-Archive: produkttest

“ Guhl “ Langzeit Volumen

Das ich es testen darf , hatte ich euch ja schon hier geschrieben .

Mittlerweilen habe ich das Shampoo ohne die dazu gehörige Spülung

benutzt und ich muss sagen , mit jeder Haarwäsche wurden

meine Haare fluffiger !

Insgesammt hat es noch ca. 2 weitere Wäschen gebraucht , bis die

Spülung richtig raus war .

Ich merkte richtig wie die Spülung aus den Haaren verschwand und

empfand es als sehr angenehm .

Ich weiß nicht ob ich mehr Volumen bekommen habe , ich denke wenn

ich eine Nacht geschlafen habe und so aus dem Bett steige , dann sind

sie fluffig !? Fluffiger wie sonst .

Nach der Wäsche brauche ich auch gar keine Spülung . Meine Haare

lassen sich super leicht durchkämmen ohne einmal zu ziepen . Das macht

mir das Shampoo echt sympatisch ! Und es spart mir Zeit am Morgen .

Die Meinung meiner beiden Mittesterinnen , denen ich jeweils die 50 ml

Flasche gegeben hatte , war so :

Eine mit relativ kurz geschnittenen Haaren , mit ständigen

Nachschneiden beim Friseur , war begeistert ! Ihr Haar war richtig voller

Volumen und  sie fühlte sich pudelwohl . Ihr habe ich nun auch die

Spülung hinterlassen ,  aber noch keine Meinung dazu bekommen .

Die andere hat langes Haar und merkt gar keinen Volumen Unterschied .

Ich persönlich denke , das es mit am Haarschnitt und der Länge liegt ,

ob man Volumen erhält oder nicht . Da ich aber das Volumen Shampoo

richtig gut finde , es ist sparsam , angenehmer Duft ( auch wenn er

nicht super lange anhält ) und meine Haare lassen sich ohne Ziepen

kämmen , werde ich es auf jeden Fall weiter benutzen ! Und

höchstwahrscheinlich auch nachkaufen . Die Spülung hingegen ist

bei mir 1000 %ig durchgefallen 🙂

Herzlichen Dank an “ Freundin TrendLounge “ und “ Guhl “ !

Ich bin um eine Erfahrung reicher und habe ein neues Shampoo

für meine Haare 🙂

“ Guhl “ Langzeit Volumen

* könnte etwas Werbung enthalten *

Ich darf über “ Freundin TrendLounge “ das neue “ Guhl “ Langzeit

Volumen Shampoo und die Spülung testen !

Bekommen habe ich jeweils eine Flasche des Shampoos und der Spülung .

Zwei kleinere Probenflaschen von jeweils 50 ml zum Weiter geben und

eine Freundin Zeitschrift in der sich noch eine Kochzeitung befand .

Das Shampoo :

Eine 250 ml Flasche die in blau gehalten ist . Auch das Shampoo ist

bläulich .

Das Shampoo ist für feines , kraftloses oder plattes Haar . In ihm ist ein Extrakt aus Blauen Lotus , welches reich an wertvollen Nährstoffen ist . Eine Formulierung mit Biotin – Vitamin B Komplex setzt gezielt am Ansatz an und baut volumenschwaches Haar auf und sorgt so für anhaltend kraftvolles Volumen .

Die Spülung :

Auch hier haben wir dieselbe Zusammensetzung aus Blauen Lotus und

dem Komplex .

Die Anwendung ist dieselbe wie bei anderen Spülungen , nur soll man

diese kurz einwirken lassen .

Mein Test :

Ich mag “ Guhl “ ! Ich durfte schon einige Serien testen und war bisher

immer super zufrieden . Und deshalb war ich auf diesen Test  sehr

neugierig , denn Volumen kann man doch immer gebrauchen , oder ?

Beim Shampoo kann ich gar nicht meckern ! Es ist richtig ergiebig !

Man braucht nur einen Kleks und dieser reicht dann wirklich aus , um

sich die Haare ( und sie werden immer länger – also kein Kurzkopf )

damit einzushampoonieren . Es duftet sehr angenehm , schäumt schön

und lässt sich auch gut wieder ausspülen .

Mit der Spülung habe ich allerdings ein Problem .

Dieses Phänomen habe ich seit einigen Zeiten wenn ich mir die

Haare töne .

Bei der Verwendung des anschließenden Balsams …

Ich verwende die Spülung und ich spüle sie auch super ordentlich aus !

Ich habe extra einen Eimer benutzt um festzustellen , das 10 Liter

hindurch gegangen sind .

Danach bemerke ich , das meine Haare wie eine Masse sind . Am

schlimmsten kommt es mir hinten vor . Beim Föhnen wirken sie wie

fettig und schwer .

Ich habe den Eindruck sie wollen gar nicht trocken werden !? Im Prinzip

sind alle Haare davon betroffen , denn auch mein Pony erscheint mir

wie fettig und lässt sich auch nicht wirklich , so wie ich will , in Form

föhnen .

Mittlerweilen habe ich meine Haare 2 mal ohne Benutzung der Spülung

gewaschen und es ist noch nicht besser geworden .

Ok , sie sind nach dem Schlafen fast ein klein wenig fluffig , aber nach dem

Kämmen  ist dieser Effekt im Ar… . Ich habe also Hoffnung das ich

vielleicht  nach weiteren Wäschen doch etwas wie Volumen ,

ohne Fettigkeit entdecke 🙂

Ich bin dann also weiter beim Haare waschen und sage euch dann

Bescheid , was meine Haare und ihr Volumen so treiben …

Kuscheldecke von “ Zollner 24 „

* kann ein wenig Werbung enthalten *

Zollner 24 ist ein Online Shop für Heimtextilien . Dort bekommt ihr Dinge

für´s Schlafzimmer , für das Bad oder die Küche , für´s Kind oder Baby ,

Berufsmode oder Kuscheldecken 🙂

Ich darf eine Kuscheldecke testen , worüber ich sehr sehr freue !

Decken finde ich absolut praktisch , ist mir mal so richtig kalt ,

dann kuschel ich mich mit ihr und einem Heißgetränk auf meine Couch .

Oder mein Mann …

Bin ich etwas kränklich und will nicht alleine in meinem Schlafzimmer

liegen , dann hilft sie mir , mich auf der Couch wohl zu fühlen . Und

brauche ich einen Schutz vor Katzenhaaren oder ähnlichem , auch hier

kann mir so eine Decke sehr hilfreich sein .

Die Decke von Zollner hat 2 verschiedene Seiten . Die eine besteht aus

Felloptik , die andere aus Fleece .

Das Fellimitat ist ca. 1 cm hoch , aus Polyester und ist in der Farbe

eines  hellen Grau ´s .

Das Fleece hat eine braune Farbe , beide harmonieren gut zueinander  .

Die Decke hat eine Größe von 200 x 150 cm , was ich gut finde , denn

ich kann mich richtig in ihr einmummeln .

Waschen kann man sie bei 30 Grad .

Wenn ich etwas Neues bekomme , dann wird es bei mir prinzipell erst

einmal gewaschen . Ich mag die Gerüche nicht und weiß auch nicht ,

was da alles schon ( noch ) drinnen hängt .

Also musste sich meine neue Kuscheldecke erst einmal in die

Waschmaschine begeben .

Ich muss dazu sagen , die Decke hatte wirklich keine Eigengerüche !

Aber ich bleibe meinen Prinzipien treu 🙂 Ausserdem wollte ich auch

sehen , wie sich die Decke beim Waschen und danach so macht .

Wenn ihr hier mal genau schaut , dann kann man doch einige “ Haare “

vom Fell sehen . Oh , oh wird sie Spuren in der Waschmaschine

hinterlassen ? Oder gar haarlos herauskommen ?

Die Decke drehte also ihre Runden und anschließend musste sie noch das

Schleuderprogram mit 1400 Umdrehungen über sich ergehen lassen .

Dann war es soweit und ich konnte sie auf die Leine hängen . Die Decke

war gut geschleudert und als ich die Maschine mit der Hand auswischte ,

fand ich nicht ein einziges Stück vom Fell . Cool !

Das Trocknen , welches zwecks Wetter drinnen statt fand ging richtig

schnell ! Morgens waschen , abends einmummeln .

Das finde ich gut , denn wenn man 2 haarende Kater hat , wird sie

entsprechend oft gewaschen .

Von ihrer Weichheit hat sie überhaupt nicht ´s eingebüsst , sie ist weich

wie vor dem Waschen .

Das Fleece : Es gibt ja so richtig tolles kuschliges Fleece und solches ,

wo man sich zu Tode schwitzt und was sich schon beim greifen

ollig anfässt .

Bei ihr haben wir das schicke Fleece !

Wenn ihr also auf der Suche nach einer schicken , praktischen

und kuschligen Decke seit , dann schaut mal auf die Seite von Zollner24 !

Oder gebt bei Amazon Zollner24 ein , da könnt ihr im Moment sogar

sparen 🙂

Herzlichen Dank an “ Zollner24 “ ich habe mich sehr über den Test gefreut

und bin ein glücklicher Besitzer dieser gemütlich Kuscheldecke 🙂

“ Zentis “ Ich darf auch !

… 1000 mal probiert , 1000 mal ist nix passiert …

So , jetzt habe ich euch erst mal einen Ohrwurm verpasst 🙂

Ich habe es x- mal versucht und eigentlich dachte ich mir

“ Na dann eben nicht “

Aber dieses Mal hat es geklappt und ich durfte die “ 75 % Frucht “

von Zentis testen !

Bekommen habe ich diese beiden Sorten :

Und 2 schicke langstielige Löffel , damit ich besser in´s Marmeladenglas

komme .

**

Ohne Zusatz  von Konservierungs – , Farb – und Aromastoffen
Unser Sorgfaltsversprechen :
Das Familienunternehmen Zentis verbindet jahrzehntelange Erfahrung mit hohen Qualitätsstandards von heute .
Aus Liebe zur Frucht – seit 1893 **

“ Pfirsich – Maracuja “

Diese Sorte soll brandneu sein ! Ich mag Pfirsich und ich mag Maracuja .

Hier haben wir kleinere Fruchtstücken dabei , was mir gerade richtig

zum beschmieren meines Brötchens kommt . Ich finde die Marmelade

richtig lecker !

Sie ist nicht zu süß , aber auch nicht zu lasch . Gerade richtig .

Dadurch das sich nur kleinere Stückchen in dem Glas befinden , kann ich

diese Sorte auch fein breitschmieren , so wie ich es mag !

“ Schwarzkirsche “

Diese Sorte gibt es wohl schon länger , für mich ist auch

diese neu , denn ich kenne beide Sorten nicht .

Hier sind die 75 % Frucht super eindeutig zu erkennen . Hier findet man

ganze Kirschen und ziemlich wenig , ich nenne es mal “ Matsch “ 🙂

Ich bin mehr der sparsame Marmeladen Typ . Bei mir kommt die

Marmelade  so ganz dünn auf´s Brötchen . Das lässt sich mit dieser

natürlich nicht so gut händeln , da ich immer wieder ganze Kirschen

erwische .

Das macht aber gar nichts , denn ich habe eine super leckere Lösung

für sie gefunden !

Blätterteig gefüllt mit Zentis “ 75 % Frucht “ !!

Ich mag Blätterteig und das ganze geht ruck zuck . Da hat man was Feines

zum Kaffee und mit der Marmelade schmeckt es super !

Lasst also die Blätterteigscheiben  auftauen und schneidet sie in Quatrate .

Auf diese kommt je ein Löffel der Zentis Marmelade .

Die Teilchen dreht ihr oben zusammen und bestreicht sie mit Eigelb .

Nun für ca. 30 Minuten bei ca. 210 Grad in den Ofen .

Etwas abkühlen lassen oder auch vollständig , ganz wie ihr es am

liebsten mögt .

Guten Appetit 🙂

Herzlichen Dank an “ Zentis “ 🙂

Ich habe mich riesig gefreut , das ich eure Marmelade testen durfte ,

und finde sie richtig gut !

Oral-B GENIUS Roségold

Ich durfte , zusammen mit 249 anderen , in den letzten Wochen die niegel

nagel neue Oral – B Genius in Rosegold über “ Forme “ testen !

Eine richtig schicke Farbe !

Bekommen habe ich natürlich die tolle Zahnbürste in einer sehr

ansprechenden Verpackung . Schaut mal :

Wenn man diese aufklappt :

Und hier der Inhalt :

Ein praktisches Lade – Reise – Etui , mit einem Stecker kann ich

die Zahnbürste auch unterwegs aufladen .

Mit integriert ist auch die Halterung für´s Handy .

Zahnbürste in das Etui legen und einfach anschließen .

4 Aufsteckbürsten für die unterschiedlichen Reinigungsnuancen sind

auch dabei .

Hier gibt es eine Handyhalterung für den Spiegel .

Sie funktioniert mit einem Saugkopf . Und da ich ein Angsthase in Sachen

„Handy Absturz “ bin , war ich erst einmal übervorsichtig 🙂 Aber keine

Sorge das Teil hält wirklich fantastisch und augenscheinlich sehr sicher .

Zumindest ist es mir nicht einmal abgestürzt … Es wird aber auch

empfohlen den Spiegel vorher fettfrei zu machen .

Meine Zahnbürste kam in fast vollem Ladezustand bei mir an , so das ich

sie nur noch relativ kurz an´s Kabel zu hängen brauchte .

Eine komplette Ladung dauert ca. 15 Stunden und soll bis zu 12 Tage

halten , bei einer Benutzung von 2 x 2 Minuten . Das finde ich schon

recht gut , die „alte “ Bürste macht da nicht so lange mit .

Über die Handy App von Oral B kann ich auch die Farbe einstellen , die

nur für mich beim Putzen am Smartring leuchten soll .

Ich habe mich für einen pastelligen Ton entschieden . Ok , zu Rosegold

hätte wahrscheinlich mehr etwas Rotes gepasst , aber das kann ich ja

wieder ändern .

Mit der App bin ich nur zum Teil zufrieden . Ich hatte mir vorgestellt , das

ich mit ihr meine Zähne putze und sie mir dann sagt , wo oder wie ich

noch zu putzen hätte !?

Ich weiß nicht ob es an meiner Internet Verbindung lag oder an was

noch , aber ich bin irgendwie nie weiter gekommen , als wie

“ Gesichtserkennung “ …

Man soll sich vor die Kamera stellen , das Gesicht wird erfasst und dann

soll es weiter gehen . Ging es bei mir aber nicht .

Irgendwann habe ich es aufgegeben , denn zum Synchronisieren des

Handys und der Zahnbürste , sollte die Bürste eingeschaltet sein . Und

wenn man dann mit eingeschalteter Zahnbürste und Zahnpasta im Mund ,

vor dem  Spiegel steht , fängt man unweigerlich irgendwann an

zu sabbern  .

Also habe ich mich für den “ Plaque Bekämpfer “ entschieden !

Der funktioniert auch gut 🙂

Hier habt ihr einen Timer und eine “ Vorlage “ damit ihr ungefähr wisst ,

an welchen Zahnabschnitten sich gerade eure Zahnbürste befinden sollte .

Nebenbei gibt auch die Zahnbürste ein Geräusch ab und somit wisst ihr

wann ihr genug geputzt habt und zum nächsten Zahnquadranten

wechseln könnt .

Solltet ihr beim Putzen zu doll aufdrücken , dann leuchtet die Zahnbürste

rot auf und die App sagt euch noch zusätzlich Bescheid .

Dann könnt ihr noch eure Zunge putzen . Dafür gibt es durch drücken des

Knopfes unterhalb des Ein – und Ausschalters , eine weniger schnelle

Geschwindigkeitsstufe . Anschließend den Mund mit einer Mundspülung

behandeln und schon werdet ihr mit einer kleinen akkustischen Musik

in der App belohnt . Hier erscheint dann auch eine Übersicht zu eurem

Putzverhalten .

Mein Fazit :

Die neue Oral B sieht in Rosegold wirklich richtig schick aus ! Eigentlich

darf man sie gar nicht im Spiegelschrank verstecken , sondern sollte sie

dort hinstellen wo jeder sie sehen und bewundern kann .

Ich finde sie ist , im Gegensatz zu ihren Vorgängern , leichter geworden

und liegt somit richtig gut in der Hand .

Auch sollte mir bei dieser Zahnbürste auffallen wann der Akku beginnt

leer zu gehen , da hatte ich bisher immer mit Überraschungen zu kämpfen .

Die Akkuleistung von 12 Tagen finde ich super !

Ich denke die angesagte Leistung sollte hinkommen . Ich benutze die

Zahnbürste nur Abends , dafür länger , da ich morgens die Ultraschall

nehme .

Versprochen werden weißere Zähne vom 1. Tag an . Naja , da ich schon

vorher ein anderes Modell von Oral B nutzte , denke ich das es vielleicht

noch ein paar Tage dauert oder meine Zähne nicht weißer werden !?

Mit der Reinigung meiner Zähne bin ich voll zufrieden , soweit ich das

als Laie beurteilen kann .

Man kann die Bürste auch wunderbar ohne App benutzen , da sie

entweder Alarm leuchtet , bei zu dollem Aufdrücken und akkustische

Signale gibt , wenn 30 Sekunden vorrüber sind , um in einen neuen

Zahn – Quadranten zu wechseln .

Absolut praktisch finde ich das Lade Reise Etui , hier habe ich alles

beisammen und somit ist es auch einfacher in meinem Koffer wieder

zu finden .

Alles zusammen “ Ich mag meine neue Oral B Genius total ! “

Außerdem macht es Spaß sie anzuschauen 🙂

Herzlichen Dank an “ Forme “ und “ Oral – B “ ! Ich freue mich 🙂

Dr. Beckmann “ Fleck Weg „

* kann durchaus Werbung enthalten *

Über „ChannelBuzz “ darf ich mit anderen das neue Produkt von

“ Dr. Beckmann “ Fleck Weg testen !

Ich habe mich sehr darüber gefreut da ich eine Mistsau bin 🙂 Naja , ich

kann bestimmt nix dafür , aber immer oder meistens wenn ich futter ,

dann herrscht bei mir eine unglaubliche Erdanziehungskraft !! Und

die endet natürlich auf meinen Klamotten …

Da ist doch ein Fleck Weg Mittel total praktisch , oder !?

Die Anwendung ist super einfach und das  Behälterchen kann man sich

einfach in die Tasche stecken , denn es ist verdammt klein .

Anwendung :

* Man hat einen Fleck !

* Stellt die Dose auf eine harte Unterlage und drückt mit dem Daumen in

die perforierte Stelle . Ich finde man muss ganz schön doll drücken , das

der Deckel bricht .

* Nun schiebt sich das Reinigungstuch an die frische Luft und nimmt

dabei die Reinigungsflüssigkeit , die sich im Behälter befindet auf .

Das ganze dauert ca. 10 Sekunden und so lange sollte man auch warten .

* Nun entnimmt man das Tuch , welches vollständig entfaltet ca. die Maße

von 15 x 15 cm hat und faltet es so weit auf , bis man ausreichend Tuch

zur Entfernung des Fleckes hat .

* Nun wird der Fleck weggetupft ! Die Schmutzstelle noch mit einer

sauberen Stelle des Tuches vollständig entfernen und man ist gerettet 🙂

Hört sich doch super an !

Mein Fleck Weg Test :

Wenn man auf Flecken wartet , dann bekommt man natürlich keine …

Aber dann hatte sich meine “ Normalität “ doch wieder  eingestellt und ich

bekam wunderbare Schnitzelfettflecken auf meine schicke weiße Hose .

PANIK !!!!! Da ich schon bei anderen Testern gelesen habe , das die

meisten Flecken nicht verschwinden sollen , sah ich schwarz und drückte

mit Schweißperlen auf der Stirn meinen Becher mit dem Mittel kaputt .

10 Sekunden können ja soooo lang sein …

Das ist das Tüchlein welches mit der Reinigungslösung getränkt ist .

Rauf auf den Fleck und losgetupft !

Hier könnt ihr sehen , das das Tuch sogar schäumt .

So sah meine Hose aus nachdem ich sie getupft hatte .

Naja und da mir das Risiko für immer mit einer befleckten Hose

rumlaufen zu müssen , einfach zu hoch war , habe ich sie gleich

anschließend mit der Hand und Seife gewaschen . Das Ergebniss :

Der Fleck ist weg !! Zum Glück 🙂 Ich muss aber auch zugeben , ich war

schnell wie die Feuerwehr , denn ich liebe meine Hose 🙂

Der nächste Fleck ließ nicht lange auf sich warten . Beim Futtern machte

sich die Marmelade selbsständig – ach nein , die Erdanziehungskraft

schlug zu – den Rest könnt ihr euch ja denken 🙂

Da ich mit meinen Fettflecken so gute Erfahrungen gemacht hatte , war

ich dieses Mal im Schneckenmodus .

Becherchen gekillt , Tuch rausgeholt und getupft .

Nach dem Tupfen fand ich , das ich noch ganz schön viel von

der Marmelade sehe ?

Auch habe ich dieses Mal nicht gleich zur Seife gegriffen , sondern das

Oberteil erst gewaschen , als meine Wäsche dran war .

Was ist das für eine Marmelade ?? Ok 75 % Frucht und Schwarzkirsche ,

aber muss die sooo gut in den Sachen halten ??

Das ist mein Fleck nach dem Waschen :

Fleck Weg – durchgefallen …

Mein Fazit :

Ich denke nicht das das Fleck Weg Mittel ein Zaubermittel ist . Ich finde

die Händlung ganz gut , das man für Unterwegs ein immer feuchtes Tuch

dabei hat und eventuelle Flecken gleich entsorgen oder ein wenig

abklingen  lassen kann .

Das kann einen vor peinlichen Situationen retten 🙂

Anscheinend kommt es aber auch auf den Fleck an ob er

verschwinden  will oder nicht . Das die Flecken dadurch besser beim

Waschen verschwinden  kann ich gar nicht behaupten , aber das

behauptet  ja Dr. Beckmann auch nicht .

Das Ganze ist ja für die Rettung für unterwegs gedacht .

Herzlichen Dank an “ ChannelBuzz “ und an “ Dr. Beckmann “ 🙂

Ich finde die Idee gut !

“ Pantene Pro-V “ Mizellen Reinigung

* Kann Werbung enthalten *

Vor ein paar Wochen habe ich ein Paketchen von “ For me “ erhalten .

Ich habe beim Ostereier suchen gewonnen ! Cool , dort hatte ich sehr

lange nicht´s gewonnen 🙂

Gewonnen habe ich eine Flasche Pantene Pro – V Shampoo und eine

Flasche Pantene Pro – V Pflegespülung .

Beides für schnell fettendes Haar .

Naja , mein Haar fettet eigentlich nur am Pony schnell , aber das liegt

daran das es mit meiner Creme in Berührung kommt , die ich mir

in´s Gesicht schmiere .

Ich habe es denoch benutzt und weil mich einige Leute auf Instagram

gefragt haben , ob ich davon berichten werde , tue ich das nun 🙂 .

Das Shampoo ist klar durchsichtig und richtig ergiebig . Man braucht

wirklich nur einen Kleks und der reicht um sich den ganzen Kopf

damit zu shampoonieren .

Es enthält keine Silikone !

Beide Mittel sollen das Haar bis in die Spitzen nähren . Die besten

Ergebnisse soll man natürlich mit beiden Mitteln zusammen erziehlen .

Das Shampoo hat einen angenehmen frischen , fruchtigen Duft , den ich

aber schon kurz nach dem Waschen gar nicht mehr wahrnehme .

Es lässt sich einfach im Haar verteilen und auch gut und schnell wieder

ausspülen . Schäumen tut es auch , was für mich wichtig ist , denn

ohne Schaumbildung denke ich immer das es nicht richtig wäscht 🙂

Die Spülung ist weißlich , wie man es von den meisten Spülungen

gewohnt ist .

Auch ihren Duft empfinde ich als sehr angenehm , aber auch er ist schnell

wieder verschwunden . Sie lässt sich im Haar wie jede andere Spülung

verteilen , wobei ich von Spülungen immer das Gefühl habe ich brauche

wesentlich mehr , wie man vielleicht nehmen sollte !?

Ich habe sie nicht wirklich einwirken lassen , sondern  fast gleich

wieder ausgespült .

Mein Haare waschen :

Zuerst wollte ich einige Zeit beide Produkte benutzen , dann wollte ich

sehen was das Shampoo alleine mit meinen Haaren macht . Denn bei den

meisten brauche ich nicht jedesmal eine Spülung . Die Wirkung derer

scheint immer ein paar Wäschen anzuhalten .

Mein Haar ist im Moment wieder länger und getönt .

Beim Waschen merkte ich schon , wie es sich  zu einem ekligen

verzottelten Klumpen veränderte . Grund genug für mich sowieso zur

Spülung zu greifen .

Ui , die ist Klasse ( wie die meisten Spülungen 🙂 ) Mein Haar zottelte sich

wieder auseinander , wurde glatt und ich freute mich dann doch auf´s

Haare kämmen .

Nach dem Abtrocken hatte ich den Eindruck , das mein Haar mir nicht

sooo nass vorkam wie bei anderen Spülungen . Kennt ihr das ? Mann

rubbelt und rubbelt und föhnt und föhnt … ? Hier empfand ich es

anders – trockener .

Das ist für mich fast wichtig , denn Morgens herrscht bei mir immer

Panik .

Nachdem ich beide Produkte so ca. 3 mal benutzt hatte wurde mein Haar

richtig weich und super glatt . Ich benutze eine Haarspange damit mir

die Haare nicht ständig im Gesicht rummachen . Haare einfach hinten

zusammen gedreht und mit der Spange festggepappt . Das funktionierte

nun nicht mehr wirklich , denn die Haare rutschten mir ständig raus !

Also die Haare werden definitiv glatter !

Nun ohne die Spülung weiter gewaschen . Aber hier empfand ich das

Waschen wie beim 1. Mal . Verzottelte Haare …

Das blieb auch nach jedem Waschen so .

Allerdings war ich beim Kämmen dann doch überrascht , wie relativ

einfach ich durchgekommen bin . Ok , ein wenig geziept hat es , aber zu

dem ( Angst ) Gefühl was ich davor hatte , echt ein Witz .

Soll ich es euch empfehlen ? Ich weiß es nicht , denn ich hätte lieber

ein Shampoo für gefärbte Haare benutzt um dazu etwas sagen zu können .

Ich persönlich werde es nicht weiter verwenden , denn dieser “ Klumpen “

auf dem Kopf , während des Waschens mag ich nicht . Und mir jedes Mal

die Spülung zu greifen , ist mir zu Zeitintensiv 🙂