Schlagwort-Archive: gewonnen

“ Guten Rutsch “ und mein Gewinn von Gewinnbiene in Aktion

*werbung*

Vor einiger Zeit habe ich bei der lieben Gewinnbiene auf Instagram einen Hähnchenbräter gewonnen 🙂

Und heute habe ich ihn das 1. Mal benutzt !

Ich war echt neugierig , sieht ja erstmal komisch aus , wie das Huhn

da so aufgespießt ist !?

Kennt ihr so ein Teil ? Ich bisher nicht . Also guckt mal :

Es besteht aus 3 Teilen . Einer Fettauffangschale , einem Gestell für

den Aromakorb und der Korb , bzw. das wo man das Huhn raufsetzt .

So soll es dann aussehen :

Man befüllt den kleinen Behälter mit Bier , Apfelsaft oder etwas anderem .

Da ich weder Apfelsaft noch etwas anderes hier hatte , wollte ich auch

kein Bier verwenden , denn ich weiß nicht wieviel vom Biergeschmack

wirklich auf´s Hähnchen geht ? Und da Töchterchen mit essen sollte ,

sie aber seeeehr mäklig ist , habe ich mich für Wasser entschieden 🙂

Ich habe im Moment auch unheimlich viele neue Gewürze hier , von daher

habe ich die gleich mit in meinem Experiment verwendet .

Der Südseetraum wanderte mit in den Behälter . Oh , der duftet …

3 Knoblauchzehen kamen dort noch hinein und Rosmarin und Thymian .

Das Hähnchen , es ist übrigens ein Maishähnchen ( mein 1. 🙂 ) habe ich

mit dem Magic Chicken von innen und aussen bearbeitet .

Dann setzt man das Hähnchen auf den Aromakorb , was übrigens wirklich

ganz einfach funktioniert .

Das ganze zusammen mit dem Fettauffangbehälter habe ich auf einen

Rost in den Herd gestellt .

Bei 210 Grad ca. 70 Minuten backen lassen ( es hätten ruhig noch 10 mehr

sein können , war aber ok ) .

Ich habe natürlich ständig geschaut wieviel Fett aus so einem Hähnchen kommt ?

Nicht das die Schale zu klein ist und alles überläuft ? Nein soooo viel kam da

gar nicht raus .

Mein Huhn stand irgendwie schief auf dem Teil , es muss unterschiedliche

Beine gehabt haben ? Heraus kam es dann zwar immer noch schief , hatte aber

super an Farbe gewonnen :

Gut oder ??

Dazu gab es Soure Creme – selbstgemacht und Bratkartoffeln aus der Actifry

gewürzt mit Spicebar “ Frittenpulver “ , gefällt mir übrigens wesentlich

besser wie das Bratkartoffel Gewürz von Just Spices .

Ich finde den Hähnchenbräter wirklich Klasse !

Die Teile habe ich alle in den Spüler gestellt und denke mal das die

sauber werden !? Mein Herd ist eigentlich sauber , von daher ? Immer wieder gerne 🙂

Herzlichen Dank liebe Gewinnbiene 🙂

So , nun aber zum allerletzten Tag in diesem Jahr !

Werdet ihr da auch immer so melancholisch ?

Hier regnet es und gar nicht mal wenig …

Das richtige Wetter also um draußen zu knallen 🙂

Ich wünsche euch das ihr so richtig fein in´s Neue Jahr rutscht !!

Entweder gemütlich oder mit lauten Trara oder vielleicht auch im Träumeland !?

Egal wie , hauptsache es wird schön ! Und denkt dran , es ist euer Sylvester ,

die anderen haben ihr eigenes 🙂

Advertisements

“ Pantene Pro-V “ Mizellen Reinigung

* Kann Werbung enthalten *

Vor ein paar Wochen habe ich ein Paketchen von “ For me “ erhalten .

Ich habe beim Ostereier suchen gewonnen ! Cool , dort hatte ich sehr

lange nicht´s gewonnen 🙂

Gewonnen habe ich eine Flasche Pantene Pro – V Shampoo und eine

Flasche Pantene Pro – V Pflegespülung .

Beides für schnell fettendes Haar .

Naja , mein Haar fettet eigentlich nur am Pony schnell , aber das liegt

daran das es mit meiner Creme in Berührung kommt , die ich mir

in´s Gesicht schmiere .

Ich habe es denoch benutzt und weil mich einige Leute auf Instagram

gefragt haben , ob ich davon berichten werde , tue ich das nun 🙂 .

Das Shampoo ist klar durchsichtig und richtig ergiebig . Man braucht

wirklich nur einen Kleks und der reicht um sich den ganzen Kopf

damit zu shampoonieren .

Es enthält keine Silikone !

Beide Mittel sollen das Haar bis in die Spitzen nähren . Die besten

Ergebnisse soll man natürlich mit beiden Mitteln zusammen erziehlen .

Das Shampoo hat einen angenehmen frischen , fruchtigen Duft , den ich

aber schon kurz nach dem Waschen gar nicht mehr wahrnehme .

Es lässt sich einfach im Haar verteilen und auch gut und schnell wieder

ausspülen . Schäumen tut es auch , was für mich wichtig ist , denn

ohne Schaumbildung denke ich immer das es nicht richtig wäscht 🙂

Die Spülung ist weißlich , wie man es von den meisten Spülungen

gewohnt ist .

Auch ihren Duft empfinde ich als sehr angenehm , aber auch er ist schnell

wieder verschwunden . Sie lässt sich im Haar wie jede andere Spülung

verteilen , wobei ich von Spülungen immer das Gefühl habe ich brauche

wesentlich mehr , wie man vielleicht nehmen sollte !?

Ich habe sie nicht wirklich einwirken lassen , sondern  fast gleich

wieder ausgespült .

Mein Haare waschen :

Zuerst wollte ich einige Zeit beide Produkte benutzen , dann wollte ich

sehen was das Shampoo alleine mit meinen Haaren macht . Denn bei den

meisten brauche ich nicht jedesmal eine Spülung . Die Wirkung derer

scheint immer ein paar Wäschen anzuhalten .

Mein Haar ist im Moment wieder länger und getönt .

Beim Waschen merkte ich schon , wie es sich  zu einem ekligen

verzottelten Klumpen veränderte . Grund genug für mich sowieso zur

Spülung zu greifen .

Ui , die ist Klasse ( wie die meisten Spülungen 🙂 ) Mein Haar zottelte sich

wieder auseinander , wurde glatt und ich freute mich dann doch auf´s

Haare kämmen .

Nach dem Abtrocken hatte ich den Eindruck , das mein Haar mir nicht

sooo nass vorkam wie bei anderen Spülungen . Kennt ihr das ? Mann

rubbelt und rubbelt und föhnt und föhnt … ? Hier empfand ich es

anders – trockener .

Das ist für mich fast wichtig , denn Morgens herrscht bei mir immer

Panik .

Nachdem ich beide Produkte so ca. 3 mal benutzt hatte wurde mein Haar

richtig weich und super glatt . Ich benutze eine Haarspange damit mir

die Haare nicht ständig im Gesicht rummachen . Haare einfach hinten

zusammen gedreht und mit der Spange festggepappt . Das funktionierte

nun nicht mehr wirklich , denn die Haare rutschten mir ständig raus !

Also die Haare werden definitiv glatter !

Nun ohne die Spülung weiter gewaschen . Aber hier empfand ich das

Waschen wie beim 1. Mal . Verzottelte Haare …

Das blieb auch nach jedem Waschen so .

Allerdings war ich beim Kämmen dann doch überrascht , wie relativ

einfach ich durchgekommen bin . Ok , ein wenig geziept hat es , aber zu

dem ( Angst ) Gefühl was ich davor hatte , echt ein Witz .

Soll ich es euch empfehlen ? Ich weiß es nicht , denn ich hätte lieber

ein Shampoo für gefärbte Haare benutzt um dazu etwas sagen zu können .

Ich persönlich werde es nicht weiter verwenden , denn dieser “ Klumpen “

auf dem Kopf , während des Waschens mag ich nicht . Und mir jedes Mal

die Spülung zu greifen , ist mir zu Zeitintensiv 🙂

Ich habe bei Konsumgöttinnen gewonnen !

Ich habe über Konsumgöttinnen bei dem Test der Küchenmaschine

Bosch OptiMum “ mitgemacht .

100 Konsumgöttinnen durften sie testen .

Den 10 aussagekräftigsten und aktivsten Testern winkte ein Preis .

Entweder das “ Hunting Adventure “ Set oder das “ Pasta Passion “ Set .

Das konnte man sich im Falle dann aussuchen .

Ich habe gewonnen !!

Ausgesucht habe ich mir das “ Pasta Passion “ Set :

Ich freue mich tierisch darüber 🙂 Allerdings habe ich wirklich

nicht damit gerechnet , so viel wie ich über das Plastik in der

Maschine gemeckert habe .

Gekommen sind dann diese 3 Teilchen die man eigentlich super einfach

an die Maschine montiert und schon kann man den Teig , den man sich

vorher hat kneten lassen , platt machen bzw. schneiden lassen .

Ich habe das Set heute ausprobiert und möchte euch mein Ergebniss

zeigen .

Wenn man sich des Rezeptes sicher ist und nicht wie ich erstmal

rumexperimentiert ( ich muss mir unbedingt angewöhnen Rezepte

aufzuschreiben ), dann geht das richtig schnell !

Nudelteig Rezept :

* 400 g Grieß ( Hartweizengrieß )
* 100 g Mehl ( wobei ich mir noch nicht sicher bin , ob man das auch weglassen könnte ? )
* 50 ml Wasser
* 3 EL Öl
* 3 Eier
* 1/2 TL Salz

Alles zu einem Teig kneten und ca. 30 Minuten ruhen lassen .

Kleine Portionen vom Teig abnehmen und diese mit einem Nudelholz

platter machen , so das sie in den Schlitz der Maschine passen .

Das Gefühl dafür bekommt man sehr schnell . Man fängt , wie auch bei

jeder anderen Nudelmaschine mit der Stärke 8 an und arbeitet sich

nach unten .

Ich habe meist 1 oder 2 Größen übersprungen , dafür habe ich bei

2 Stärken den Teig noch einmal umgeklappt und noch einmal

durchlaufen lassen .

Das wurde bei der “ Gefu “ Nudelmaschine so erklärt und ich finde es ganz

gut , denn der Teig wird wunderbar geschmeidig .

Ich muss sagen so elektrisch ist das Ganze wesentlich entspannter und

ohne großen Kraftakt zu bewältigen .

Die ferigen Teigstücken habe ich mir auf Nudellänge geschnitten und

erst einmal daneben gelegt .

Ich könnte mir nun überlegen ob ich Lasagneplatten möchte oder

eine gefüllte Nudel ? Denn dann wäre die Maschine jetzt fertig

und ich müsste mit der Hand weiter machen .

Da ich Bandnudeln möchte , setze ich den Nudelschneider anstelle

der Walze ein . Geht auch ganz leicht !

Hier empfehle ich fertiges kochendes gesalzenes Wasser neben sich

zu haben , dann könnte man die Nudeln gleich in´s Wasser tun .

Das Schneiden der Nudeln geht soooo schnell , Wahnsinn !

Mit meinen Nudeln habe ich noch ein wenig “ gespielt “ , damit

sie nicht zusammen pappen 🙂 Und anschließend gekocht .

Das Einzige was mir ein wenig auf den Keks geht , ist das pfeifende

Geräusch der Maschine . Aber Geräusch macht die KitchenAid auch …

Auf Grund der wirklich tollen Geschwindigkeit werde ich Nudeln

nun öfter zubereiten , allerdings hätte ich auch mal gerne eine

andere Form ? Dazu  hätte ich mir allerdings das andere Set wünschen

müssen .

Denn dieses wäre ein Fleischwolf und dafür gibt oder wird es Aufsätze

geben , mit denen man verschiedene Nudeln zubereiten kann .

Aber eigentlich wäre es ja auch Quatsch , denn die Aufsätze habe ich

ja für die andere Maschine 🙂

Ich freue mich jedenfalls tierisch über meinen Gewinn !

Hat jemand Interesse an einer Gefu Nudelmaschine plus sämtlichen

unbenutzten Zubehör ? 🙂

Ich habe eine Zuckerpuppen Box von Calistas Traum gewonnen !

Yeah ! Gewinnen ist ja sowas von toll 🙂

Guckt mal :

Da macht das Pakete bekommen schon Spaß !

Nicht einfach ein Paket , nein so richtig nett und bunt eingepackt

kam es bei mir an .

Aufgemacht :

Und ausgepackt :

Mjam , mjam lecker ! Ich mag Chai Latte von Krüger und sogar mit

einer Tasse !

Da kann ich ja gleich los schlürfen 🙂

Cool ! Naschen ! Das mag ich auch !

Ein wenig Schminke und ein Parfüm . Das duftet nach frischer Wäsche ,

meint meine Tochter . Ich rieche mal wieder gar nix , denn meine Nase

hat beschlossen Schnupfen zu haben ( sind ja erst 3 Wochen )

Ich freue mich total über die “ Zuckerpuppen Box “ und finde

sie zuckersüß 🙂

Mitgemacht habe ich auf Facebook . Guckt doch mal bei Calista vorbei ,

sie freut sich bestimmt !

Vielen lieben Dank Janine , ich freue mich riesig !

Ich habe bei “ Konsumgöttinnen „gewonnen !

Könnt ihr euch noch an den Staubsauger “ Performer Ultimate “

von Philips erinnern ?

Den durfte ich mit 99 anderen Konsumgöttinnen testen .

Hier zum Beispiel .

Den 3 aktivsten winkte ein Preis !

Und ehrlich ? Ich hatte zwar Anfangs gehofft , aber nach Verlängerung

des Tests nicht mehr daran geglaubt …

Was soll ich sagen ?

Ich habe gewonnen !!

Einen “ PowerPro Aqua “ von Philips im Wert von 279,99 Euro 🙂

Ich freue mich tierisch darüber !!

Herzlichen Dank an “ Konsumgöttinnen “ und “ Philips “ !

Das Teilchen hängt jetzt erst einmal für ca. 5 Stunden an der Strippe

und dann kann ich saugen UND wischen – alles auf einmal !

Vom Gewicht her finde ich ihn erstmal schwer , dabei ist noch kein Wasser

im Tank , aber vielleicht merkt man es bei sauber machen ja nicht so ?

Ich bin echt gespannt !

Ich habe bei “ Mellerud “ gewonnen !

Na sagt mal , bin ich denn die Einzigste die gerne

Mellerud Produkte testet ?

Im August hatte ich auch eine tolle Produkttasche gewonnen 🙂

Na gut , ich habe kein Problem damit , denn mittlerweilen bin ich

von den Produkten wirklich überzeugt !

Aus der letzten Tasche habe ich den Grill und Ofen Reiniger benutzt

und ich bin wirklich begeistert , denn der Schmutz ließ sich viel

einfacher entfernen und ( ich hab einen Gasherd ) beim nächsten Backen

stank es nicht so fürchterlich , wie bei den Reinigern , die ich sonst

benutze .

Nach dem Test des Metall Reinigers erreichte mich diese tolle Produkttasche .

Dieses mal ist ein wenig mehr für mich und nicht für meine Männer

dabei ,freu , freu !

Herzlichen Dank an “ Mellerud “ ich freue mich riesig über die Tasche !!

Ich habe bei “ Mellerud “ gewonnen !

Könnt ihr euch noch an meinen Bericht über “ Mellerud “ Holz Zauber

erinnern ?

Die Arbeit ( hat ja mein Mann gemacht 🙂 ) hat sich gelohnt !!

Ich habe eine Produkttasche gewonnen ! Freu , freu !

Und damit kann mein Mann noch viel mehr machen 🙂

Drinnen ist :

* Gartenmöbel Reiniger

* Grundreiniger

* Backofen und Grill Reiniger

* Algen und Grünbelag Entferner

* Schwamm

* Vlies Mehrzwecktuch

* Post – it

* Kugelschreiber

Ok , den Backofen Reiniger werde ich mir schnappen , wobei er damit

den Grill immer sauber macht …

Na dann eben die Notizzettel und den Kugelschreiber , den Lappen

und den Schwamm .

Herzlichen Dank an “ Mellerud “ !!

Ich freue mich riesig 🙂