Schlagwort-Archive: gestreift gestrickt

Gestreift gestrickt

Mein Rückenteil ist fertig !!

Und bis jetzt habe ich nicht mal ein Loch gefunden 🙂

Nun bin ich beim Ärmel , den stricke ich immer gleich mit ran ,

denn das finde ich praktischer .

Bisher habe ich auch nur 4 Reihen auftrennen müssen , da ich vergessen

habe die Farbe zu wechseln … Aber mit so kleinen Unfällen kann ich

leben .

Mein Wollbestand scheint sich sehr langsam zu lichten und somit werde

ich bestimmt einiges übrig behalten .

Dann bis zum nächsten Zwischenbericht 🙂

Advertisements

Gestreift gestrickt ( Zwischenstand )

Also im Gegensatz zu früher , also nicht ganz früher (da war ich

noch schneller ) , bin ich schon richtig weit gekommen !

Mein Vorderteil ist fertig !

Und ein Stück vom Rücken auch 🙂

Mir macht das Stricken im Moment auch wieder richtig Spaß .

Und mal wieder , wie sollte es anders sein , habe ich ein dickes

fettes Loch …

Und wie immer weiß ich nicht , wie das da rein gekommen ist ?

War ich bestimmt gar nicht … So mitten im Vorderteil , macht

doch keiner .

Na jedenfalls werde ich nun bestimmt langsamer , bedingt das

ich nun wieder arbeiten darf , denn der Urlaub ist vorbei .

Und so wie es aussieht werde ich auch noch länger am Tag arbeiten .

Mit anderen Worten , ich werde mit den Nadeln in der Hand

einschlafen 🙂

 

Gestreift gestrickt

Hier hatte ich euch berichtet , das ich dem Stricken wieder verfallen bin !

Und so weit komme ich , wenn ich jeweils ein 50 g Knäuel alle

gemacht habe .

Das ist noch ein gutes Stück bis zum Armausschnitt .

Mein Vorrat sollte also auf jeden Fall reichen 🙂

Und für alle die sich dafür interessieren , ich habe euch gar nicht

die Zusammensetzung meiner Wolle erzählt :

71 % Baumwolle

29 % Polyamid

Mittlerweilen bin ich schon etwas weiter . Ich bin am Armausschnitt angekommen .

Gestreift gestrickt

Ich stricke wieder !!

Gestreift habe ich noch nie gestrickt und von daher bin ich auf´s

anschließende Zusammenpappen der Teile gespannt .

Das sind meine beiden Farben . Die Wolle habe ich irgendwann einmal bei

Aldi gekauft . Es ist ein Bändchengarn , nennt sich “ Papaya “ und

hat eine Lauflänge von 92 metern .

Empfohlen wird das Garn mit der Nadelstärke 6-7 zu stricken .

Ich stricke mit 4,5 . Für einen kurzärmeligen Pulli sind ca. 550 g angegeben .

Besitzen tue ich von dem Weißen Garn 900 g , alles mit einer verschiedenen

Partienummer ( das kommt davon wenn man sich nicht gleich entscheiden

kann und brockenweise kauft … ) . Vom blauen habe ich 600 g .

Also sollte es für einen Schlumperpulli mit langen Armen doch reichen !?

Als Muster habe ich mir etwas vom Junghanswolle Club ausgesucht .

Die Muster sehen bei mir mal wieder ganz anders aus , weil ich immer noch

statt recht´s , recht´s verschränkt stricke . Ich will mir das eigentlich

auch gar nicht abgewöhnen 🙂

Da die Farbabschnitte nicht sehr breit sind , habe ich beschlossen den

Faden der Farbe , die ich gerade nicht stricke immer mit hoch zu nehmen .

Allerdings unverstrickt .

Ich weiß nicht ob das für´s zusammen nähen gut ist ? Wenn also jemand

etwas besseres weiß , dann darf er sich sehr gerne melden !

Aber bitte nicht zu lange warten , sonst muss ich so viel auftrennen …