Archiv der Kategorie: produkttest

Melitta “ Selection des Jahres „

*werbung*

Über “ Brands you Love “ darf ich von Melitta die “ Selection des Jahres “

2018 testen !

Bekommen habe ich ein super schickes Kaffeepaket , alles von Melitta :

* 1 x BellaCrema® Selection des Jahres 2018 200g Probierpaket

* 1 x BellaCrema® LaCrema 200g Probierpaket

* 1 x BellaCrema® Speciale 200g Probierpaket

* 1 x BellaCrema® Espresso 200g Probierpaket

* 3 x Genussverschluss/Aroma Clip – die sind total praktisch

* 1 x Melitta® Stoffbeutel

* 1 x Foodboom Zeitschrift

Und zum Weitergeben :

* 6 x Selection des Jahres 200g Probierpaket

Ja , ich durfte die Selection in diesem Jahr schon einmal testen . Allerdings

war das der fertig gemahlene Kaffee . Hier haben wir die ganzen Bohnen .

Übrigens , alle Varianten der Bella Crema enthalten 100 % Arabica Bohnen .

Der Röstmeister von Melitta hat soviel Fingerspitzengefühl , das er genau weiß

wann die richtigen Aromen beim Rösten zum Vorschein kommen . Er weiß beim

wievielten Knacken , denn das machen die Bohnen beim Rösten , welcher

Aromapunkt getroffen wurde .

Durch die perfekte Bestimmung der Röstdauer entsteht der unvergleichliche

Geschmack von mild bis kräftig .

* BellaCrema “ Espresso “ *

Stärke : 4,5 Bohnen

Stärke , Leidenschaft und eine softe Seite . Ein Espressotypisches

intensiv – würziges Aroma mit einer feinen karamellfarbenen Crema .

* BellaCrema “ Speziale “ *

Stärke : 2 Bohnen

Ein geringer Säureanteil , mildes Aroma durch eine sanfte Röstung und

eine zarte hellgoldene Crema . Perfekt für Kaffee – Milch – Kreationen .

* BellaCrema “ La Crema “ *

Stärke : 3 Bohnen

Mit einem ausgewogenem vollmundigen Aroma und einer goldbraunen Crema .

* BellaCrema “ Selection des Jahres 2018 “ *

Stärke : 3 Bohnen

Ein Reisebegleiter mit Karamellnote .

Die Bohnen dieser Sorte kommen aus Honduras , dort werden die Solombra

Bohnen angebaut . Diese entfalten beim Rösten ein leicht süßliches ,

an Karamell erinnerndes Aroma . Sie hat eine feine goldbraune Crema .

Mittlerweilen bin ich zum Melitta Fan geworden . Früher bin ich dann immer

wieder zu dem Tchibo Kaffee zurück , aber mittlerweilen kaufe ich eigentlich

nur noch Melitta Kaffee .

Passt ja auch viel besser zu meiner Melitta Maschine 🙂

Ich habe Melitta zu Ostern verkosten lassen und hier waren die Meinungen

allesamt einstimmig . Jeden hat der Kaffee super geschmeckt , allerdings

hat kein einziger ein Karamell Aroma feststellen können !?

Auf der Arbeit genau dasselbe . Alle bejahten die Selection des Jahres ,

wobei hier auch Melitta die meistgetrunkene Kaffeesorte ist , aber keiner

konnte etwas von Karamell erschmecken !?

Dabei hätte ich persönlich gar nicht´s gegen einen Ticken mehr an Karamell

gehabt , denn ich mag Karamell ! Selbst mein Sohn , der Karamell

gar nicht mag , schmeckt die Selection des Jahres ausgezeichnet ! Da kann

also nix karamelliges sein…

Auch ohne versprochenes Karamell , laut Beschreibung soll das Aroma ja auch

nur an Karamell erinnern , finde ich die Selection sehr gelungen .

Lustig finde ich das ich in dem vorigen Test auf der Suche nach der

gemahlenen Version war und nur die Bohnen gefunden habe . Dieses

Mal hat mein Mann mich mit ganz vielen gemahlenen Packungen überrascht 🙂

Herzlichen Dank an “ Brands you Love “ und “ Melitta “ ,

die Selection des Jahres schmeckt mir trotzdem super gut !

Advertisements

Nivea Sun UV Gesicht

*werbung*

Als Nivea Botschafter darf ich mit 4999 anderen das neue Nivea Sun UV Gesicht

testen . Das ist ein mattierender Sonnenschutz speziell für die Gesichtshaut .

Er hat einen Lichschutzfaktor 50 , was ich richtig toll finde !

Mir persönlich kommt der Test gerade recht , weil ich mich an Retinol

Produkten versuche und da soll man ja sehr auf den Sonnenschutz achten .

Bekommen habe ich dieses tolle Paket :

Meine Proben ( es waren immerhin 20 Stück ) waren sehr schnell verteilt ,

denn die Mehrzahl meiner Freunde und Kolleginnen waren neugierig auf

dieses Produkt , speziell für´s Gesicht .

Die Nivea Sun UV soll ein leichtes Gefühl auf der Haut hinterlassen und

einen mattierenden Effekt besitzen . Ein Klebegefühl hat man nicht .

Sie schützt zuverlässig vor der Wirkung der UVA und UVB Strahlen .

Licochalcon schützt das Gesicht vor der Sonne . Vitamin E unterstützt

den hauteigenen Sonnenschutz und eine besonders feuchtigkeitsspendende

Formel absorbiert überschüssigen Talg , ohne die Poren zu verstopfen .

Es ist ideal für die tägliche Anwendung und brennt nicht in den Augen .

Mein Test :

Ich mag das Sonnenschutzmittel !

Bisher bin ich mit Sonnenschutzmittel im Gesicht immer sehr geizig gewesen .

Ich mag das Klebegefühl überhaupt nicht . Und wenn ich dann noch aussehe

wie eine Speckschwarte , dann mag ich das erst Recht nicht …

Dieses verteilt sich super , zieht schnell ein und glänzt überhaupt nicht im

meinem Gesicht . Eigentlich merkt man es gar nicht .


Hier ist viel zu viel vom Produkt drauf , es ist ausgesprochen sparsam .

Beim Eincremen nimmt man einen zarten Duft war , der zwar sehr angenehm ,

aber überhaupt nicht nach typischen Nivea Duft duftet . Dieser

verschwindet ganz schnell .

Wenn man Make Up trägt ist das mit Nivea Sun auch kein Problem . Man

benutzt erst seine gewöhnliche Tagescreme und anschließend den Sonnenschutz .

Wartet einen Moment und schon kann geschminkt werden .

Von Nivea Sun UV gibt es eine Serie , da haben wir :

* Gesicht Mattierender Sonnenschutz LSF 50 : 50 ml / 11,99 Euro ( UVP )

* Gesicht Anti – Age & Anti – Pigmentflecken LSF 30 : 50 ml / 10,99 Euro ( UVP )

* Gesicht Anti – Age & Anti – Pigmentflecken LSF 50 : 50 ml / 11,99 Euro ( UVP )

Ich möchte euch diese Sonnencreme speziell für´s Gesicht wirklich empfehlen ,

kein Kleben , schnelles Einziehen und Schutz . Man bemerkt sie nicht und

das finde ich schick .

Herzlichen Dank an Nivea , ich habe mein Sonnenschutzmittel gefunden !

“ Milkana “ CheeseUp

*werbung*

Kennt ihr die ??

Das sind die leckeren Milkana Käsedreiecke .

Und die darf ich über „Brandnooz “ verkosten , bzw. verkosten lassen 🙂

“ Deliciously Fresh “ , schmeckt nach Milch und Creme Fraiche , mild

nicht käsig , leicht süß .

“ Hot Paprika Peperoni “ , schmeckt würzig – scharf nach Paprika und

Peperoni .

“ Our Best Sour Cream & Onion “ , schmeckt würzig nach Creme Fraiche

und Zwiebel .

Ich finde die Teilchen richtig cool ! Sie sind praktisch verpackt ,

ja die umweltbewussten werden jetzt wieder aufschreien , ich finde

sie trotzdem praktisch ! Denn jedes einzelne Dreieck hat seine

eigene Verpackung . Die kann man wunderbar überall mit hin nehmen

oder in die Brotdose tun , ohne das sie zermatscht werden .

Das Papier ist übrigens FSC – zertifiziert , was so viel heißt ,

das es aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt .

Und das Beste daran : Die lassen sich super öffnen ! Da bleibt nix

kleben oder hängen . Man zieht einfach nur am “ Schniepel “ und

schon wird der Käse entblößt .

In einer Stange Mikana befinden sich 7 von den Stückchen . Die sind

auch von ihrer Größe her praktisch . Nicht zu groß und nicht zu klein ,

genau 17,5 g schwer .

Sie haben für mich nur einen Fehler : Ich mag keinen Schmelzkäse …

Also musste Mann und die Jugend samt Anhang ran 🙂

Mein Mann futtert ja eigentlich alles und das was ich aus ihm

rausbekommen habe war “ Kann man essen “ Was soviel heißt wie ,

schmeckt mir .

Die Jugend war da schon etwas kreativer 🙂 Geschmeckt haben alle

3 Sorten , nur der Rote mit Peperoni war einigen etwas zu scharf .

Der Renner war der Blaue “ Deliciously Fresh “ , angenehm mild

und leicht .

Auch sie waren von der genialen Verpackung begeistert . Der Käse

blieb bei allen im Stück und es hatte auch keiner Matschhände , mein

Mann übrigens auch nicht 🙂

Eine Packung Milkana mit 122,5 g kostet ca. 1,89 Euro .

Wer auf Schmelzkäse steht und etwas für Unterwegs möchte , dem kann ich

die Ecken wirklich empfehlen . Nichts geht kaputt , kein Gefummel an

der Verpackung und keine beschmierten Hände – genial !

Revitalift Anti – Age Glykol Pads

*werbung*

Über “ Gofeminin TestLabor “ und “ Lóréal “ durfte ich in den letzten

2 Wochen die Revitalift Anti – Age Glykol Peel – Pads testen .

Dafür habe ich eine Packung mit 30 getränkten Pads erhalten .

Die Pads sind aus der Revitalift Laser X3 Serie , die mich zwar

schon geraume Zeit anlacht , aber dabei ist es dann auch irgendwie

geblieben …

Von daher wird natürlich auch die anschließende Nachtpflege aus

der Serie empfohlen .

Man kann die Pads täglich anwenden und nach nur einem Pad

sollen wir sichtbare ebenmäßigere Haut – und einen verbesserten

Hautton sehen !

Nach 4 Wochen ist der Hautton sichtbar ebenmäßiger , die Hautstruktur

verfeinert , Falten gemindert und somit soll die Haut jünger aussehen .

Wenn man sich die Verpackung ansieht , dann springt einem

das 9,6 % Glykol – Komplex in´s Auge .

Was ist Glykol ? Keine Panik Glykol ist nicht´s Böses . Es hilft der

Haut Feuchtigkeit zu speichern und wird nicht nur in Cremes

verwendet …

In einer nicht zu hohen Konzentration , was hier der Fall ist ,  legt

es sich in den Hautzellen an und bindet dort das Wasser . Es ist

also sicher und verursacht keine Hautirritationen.

Aber an 2. Stelle steht auch Alkohol und da ich gerade dabei bin

speziell darauf zu achten , mhmm ja …

Die Anwendung dieser Pads ist absolut einfach !

Man schraubt den Tiegel auf und entnimmt sich ein Pad . Danach

wieder gut verschließen , damit die restlichen Pads nicht austrocknen .

Denn diese sind fix und fertig getränkt . Nun benutzt man entweder

die grobere Peelingseite für ein intensiveres Peeling oder die glatte

Seite für das Sanftere .

Die Augen- und Lippenpartie soll man dabei aussparen .

Ich benutze die Pads nun gute 14 Tage . Nach ca. 4 Tagen bekam ich

unter der Nase kleine brennende Pickelchen , die sich aber nach

weiteren 4 Tagen in Wohlgefallen aufgelöst hatten . Naja , meine

Lachfalten sehen unverändert aus … An den Augen , die ich ja nicht

mitbehandeln soll , habe ich keine Falten . Aber meine Haut fässt sich

weich an , so das es fast komisch ist , wenn ich mir mal in´s

Gesicht grabsche .

Allerdings finde ich nicht das sich mein Hautton verändert hat !?

Ok , für knapp 14 Tage sind noch Pads im Tiegel und vielleicht

hätte ich auch ein “ vorher “ Bild machen sollen ?

Ich fand den Test trotzdem interessant . Ob ich sie allerdings

nachkaufen werde ? Ich denke nicht .

Man bekommt die Pads übigens im Netz ab 17 Euro .

Herzlichen Dank an “ Gofeminin TestLabor “ und “ Lóréal “ !

Melitta “ Kaffee des Jahres 2018

*werbung*

In den letzten Wochen durfte ich den Kaffee des Jahres 2018

von Melitta testen !! Eine Aktion von „Mytest “ .

Bekommen habe ich dafür 5 x 100 g Tüten des gemahlenen

Melitta Kaffee´s .

** Er besteht aus 100 % Arabica Bohnen , einem vollmundig weichen Aroma und einer leicht karamelligen Note . Sie soll durch die Auswahl der Bohnen aus Honduras und der sorgfältig abgestimmten Röstung entstehen . **

Gleich vorneweg : Ich mag den Kaffee total !

Er ist weich , gar nicht bitter . Er hat einen richtig angenehmen

Nachgeschmack , allerdings kann ich ihn nicht richtig zuordnen .

Soll das die Karamelnote sein ? Keine Ahnung , aber ich mag ihn !

Kaffee läuft in meiner Familie den ganzen Tag . Der eine mag ihn

normal stark , der andere extrem stark . Scheint alles mit der

Sorte des Jahres zu klappen , denn beschwert hat sich keiner .

Um noch einmal auf den Karamelgeschmack zu kommen , mein Sohn

mag kein Karamel , aber den Kaffee trinkt er sehr gerne , scheint also

doch keine Karamelnote zu sein !?

Ich mag meinen Kaffee nicht allzu stark , dafür aber mit Zucker .

Zubereiten tue ich ihn in der Melitta ( was für ein Zufall ) Aromafresh

Kaffeemaschine .

Da kann ich ganze Bohnen verwenden oder auch Filterkaffee .

Am Besten passt er natürlich zu Kuchen , Käsekuchen 🙂 So durften

Omas und Opas , sowie Kumpels und Freunde ihn auch genießen .

Es kamen keine Klagen . Scheint also für jeden Geschmack zu taugen .

Da ich nirgends den Melitta des Jahres in Pulverform zu kaufen

bekommen hatte , holte ich für die Arbeit eine Packung der ganzen

Bohnen .

So hatte ich genug vom Kaffee und jeder bekam etwas ab . Auch

hier gab es nur positive Meinungen , außer von 2 Leuten , die sich

aber von vorn herein gegen Melitta äußerten .

Übrigens kann man den Melitta des Jahres nicht nur zum Kuchen

genießen , er passt auch wunderbar zum Mittagessen  .

Oder zum Frühstück 🙂

Wenn ihr ihn mal irgendwo rumstehen seht , empfehle ich euch

wirklich eine Packung , ich würde ja mehrere nehmen , zu kaufen !

Der ist wirklich geschmacklich super !! Probiert ihn aus 🙂

Herzlichen Dank an “ Mytest “ und “ Melitta “ !

Das war ein sehr leckerer Test 🙂

Brandnooz sucht 1000 Tester für Milkana

*werbung*

Du magst Käse ?

Du magst Käsesnacks ?

Dann teste jetzt die neuen MILKANA Käsedreiecke und entdecke Deinen

liebsten Käsesnack für unterwegs oder zuhause!

Bewerbe dich hier : https://www.brandnooz.de/produkt-test/milkana

bei Brandnooz . Und wenn du Glück hast dann flattert dir schon bald

ein tolles Snackpaket von Milkana in´s Haus !

Ein extra Gewinnspiel mit Fotowettbewerb gibt es auch !

Guckt mal was man gewinnen kann !!

Versucht euer Glück ! Ich drücke gaaanz doll die Daumen 🙂

“ Flowerbox “ die 2. / 2. Teil

*werbung*


(Bild von “ FlowerBox “ geklaut – ist einfach zu schön )

Ende gut – alles gut ??

Hier hatte ich euch ja schon berichtet , wie es mir bei meiner Bestellung

der Infinity Rosen im “ Flower Shop “ ergangen ist .

Ich habe also brav meinen Bericht bei den “ KonsumGöttinnen “ hinein

kopiert …

Zuvor hatte ich schon einen Bericht dort verfasst , wo ich aber noch

nicht wusste , wie mit meiner Bestellung umgegangen wird .

Eine sehr nette Dame vom FlowerBox Team antwortete mir

auf Konsumgöttinnen , konnte mich auch verstehen und schrieb , das sie

nicht wüsste wie sich der Kundendienst verhalten wird .

Den Rest kennt ihr ja …

Nachdem ich nun meinen Testbericht dort hochgeladen hatte , bekam ich

nochmals eine Antwort von ihr .

Total nett , absolut sachlich , wieder mit viel Verständniss für mich und

einem 30 % Angebot auf die Rosen !!

Jäääähhh !! Das ist doch nett ! Und für mich ein Angebot .

Ich antwortete also gleich , mit der Nachfrage wie denn der Code lautete .

Ok , das hat ein wenig gedauert , aber ich habe ihn bekommen 🙂

Von meinem anfänglichen Vorhaben mir die langen Tubes zu bestellen ,

bin ich abgekommen . Mein Mann zog ein ellen – langes Gesicht als er

den Preis hörte … Naja , so preiswert sind die Rosen auch mit

30 % Ersparniss nicht .

Außerdem habe ich mir eine andere Wand für die Teile ausgesucht . Und ,

ich wollte unbedingt diese ganz dunklen Rosen haben . Und die gab es

nicht in den anthrazit farbenen Tubes , sondern nur in den weißen .

Also habe ich die kleinen viereckigen Tubes anvisiert , mit

dem Inhalt der dunklen Rosen .

 

Mit einer Größe von 16 x 16 cm , habe ich mich für das 3er Set entschieden .

Denn nur einen hätte man nie gesehen .

Außerdem wollten mir meine Kinder noch etwas für mein

Weihnachtsgeschenk dazu geben 🙂

Warum ich die Anzeige mit den fehlenden Rosen drinnen hatte , weiß ich

nicht , denn ein paar Tage später kam meine bestellte Ware vollständig an .

FlowerBox liefert immer in großen Kartons und augenscheinlich auch bei

jeden Wetter . Da ich dort schon Grünpflanzen bestellt hatte und es zu

der Zeit schon fast Frost war , ist mir das ein Rätsel . Die Pflanzen ,

die ja durchaus 1 , 2 Tage im DHL Auto verbringen , sind oder waren nicht

ein bisschen frostgeschützt ?

Nun gut , die Rosen sind schon tot , von daher …

Meine Rosen waren gut verpackt und so kamen sie schick und

unversehrt bei mir an .

Mit dabei eine Gebrauchsanweisung und ein Blaseball . Ja , damit soll

man die Rosen abstauben !

 

Die Rosen haben genau die Farbe die ich mir ausgesucht habe . Und ich

finde sie sehen toll aus !

Da das Licht zur Zeit echt zu wünschen lässt , kann ich die Schönheit

der Farbe gar nicht richtig einfangen , sorry .




Hier seht ihr mal wie die Teile von hinten aussehen .

Mein Mann hat also einfach eine Schraube in die Wand gedreht und ich

habe die Tubes dann nur noch aufgehangen .

Man soll sie keiner direkten Sonneneinstrahlung aussetzen , da sie bei mir

nun neben dem TV hängen , hoffe ich das das nicht schlimm ist !?



Nun bin ich gespannt wie lange meine Rosen schön bleiben !

Da man sie nicht anfassen soll , überlege ich mir ein Schild drüber

zu hängen “ Anfassen verboten ! “ , denn jeder der sie sieht greift

dort hinein …

Herzlichen Dank an “ KonsumGöttinnen “ für diesen ganz anderen Test 🙂

Und ganz , ganz lieben Dank an “ Steffi “ vom FlowerBox Team ,

ohne Dich wäre ich bestimmt nicht zu dem Gutschein gekommen !

Da sollte sich der Kundendienst mal ein Scheibchen abschneiden 🙂