Melitta BellaCrema / Selection des Jahres 2017

Ich darf ihn über „Markenjury “ testen und hier hatte ich euch ja

schon eine kleinen Einblick darüber gegeben .

Sie soll ein abgerundetes Aroma mit fruchtigen , granatapfelähnlichen

Nuancen hervor bringen .

Ich habe versucht diese Nuance “ herauszufiltern “ 🙂

Auf der Markenjury Seite gab es den Tip , man soll es mit einer Untertasse ,

der Kaffee sollte schwarz sein , versuchen .

So kann man ihn erschmecken .

Öhm , ich habe nix erschmeckt …

Dann schon eher so wie ich ihn mag . Mit Zucker und ein wenig

Kaffeeweißer .

Ich kann nicht beschwören das ich ein Granatapfel ähnliches Aroma

herausgeschmeckt habe , aber eine Nuance gibt es ! Nur welche ??

Meine Mitverkoster , sie durften auch meinen Kuchen verkosten ,

hat die Selection geschmeckt . Aber auch sie fanden nicht die

eindeutige Zuordnung zum Granatapfel .

Allerdings  waren sie sich alle im Geschmack einig .

Der Kaffee schmeckt ihnen sehr gut .

Ich mag die Selection des Jahres 2017 , aber die vom vorigen Jahr hat

mir persönlich besser geschmeckt .

Diese war mit einer zartherben Kakaonote .

Von einer Crema habe ich nichts bemerkt , aber das liegt vielleicht

auch daran das ich die Filtermaschine benutzen musste , der Automat

will nicht mehr .

Wenn ihr die Selection des Jahres 2017 auch probieren möchtet , dann

solltet ihr euch sputen , denn die Selectionen sind immer nur

kurz erhältlich .

Bei der vorigen bin ich nämlich auch zu spät losgelaufen .

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s