Quark Apfel Teilchen mit der OptiMUM

Eigentlich wusste ich gar nicht wie ich die Dinger nennen soll ,

denn ich habe mir das Rezept zwar geklaut , aber bei mir muss was

ganz anderes rausgekommen sein !?

Beim Kochmädchen findet ihr das Original .

Da bei bestimmt jeder 2. Testerin die Raspelscheiben , des VeggieLove

Set´s , kaputt gegangen sind , hatte ich einen höllischen Schiss

sie zu benutzen 🙂 .

Aber nun dachte ich mir , für die Äpfel , sie sollen in groben Stücken sein ,

wären sie doch perfekt ! Gesagt getan , ich hatte die Scheiben schon

bei der Ankunft abgewaschen und mir nun die passende Scheibe

rausgesucht .

Ups , ich habe das Teil nur am Mittelstück angehoben , da hatte ich

das Stück auch schon in der Hand …

Das es so schnell und ohne Schweißausbrüche geht ?

Ich bin ja fast enttäuscht 🙂

So muss die Scheibe eigentlich aussehen :

Aber !! Ich gebe Entwarnung , denn Bosch hat wirklich sehr schnell

reagiert und die Scheiben verbessert ! Nun soll jede Testerin einen

Satz neue , überarbeitete Scheiben bekommen . Mal sehen wann sie bei

mir eintreffen ?

Ich habe mir eine andere Scheibe ausgesucht , dann mache ich eben

Apfelscheiben .

Bevor ich euch das Rezept verate , zeige ich euch schnell wie ich das

Veggie Set zusammen bauen muss , damit es schön schnell mit den

Apfelscheiben geht .

Ich nehme meinen Mixbecher und setze den Werzeughalter ein .

Darauf kommt die Scheibe , die seht ihr ja schon oben .

Nun noch den Deckel aufsetzen , das ist der wo die Dreiecke als

Markierung dienen .

Und das ganze kommt auf die gelbe Markierung der Bosch OptiMUM .

Rezept

Zutaten :

* 200 g Magerquark

* 100 ml Öl

* 100 g Zucker

* 300 g Mehl

* 10 g Backpulver

* Vanillezucker oder eine Schote ( den Inhalt ), ich hatte mir Vanille bei Just Spice bestellt – kann ich empfehlen

* 3 mittelgroße Äpfel

Zubereitung :

Als erstes zerkleinert ihr die Äpfel in grobe Stücke .

Das VeggieLove Set hat hier wirklich gute Arbeit geleistet . Ich konnte

eigentlich gar nicht so schnell Äpfel nachschütten , wie sie mir

die Scheiben gemacht hat ! Finde ich toll !

Nun habe ich für die weiteren Zutaten die Waage der OptiMUM benutzt

und ich weiß echt nicht , ob die so richtig ging ?

Denn am Ende hatte ich wesentlich mehr Teilchen auf meinem

Backblech , wie das “ Kochmädchen “ !?

Eigentlich soll man erst die feuchten Zutaten außer der Äpfel vermischen

und dann die Trockenen . Aber ich bin ja etwas bequem und außerdem

Besitzer einer Küchenmaschine , warum soll ich das nicht nutzen ?

Also habe ich alles , außer den Äpfeln in die Maschine gegeben , wie

gesagt die OptiMUM hat gewogen und es durchkneten lassen .

Zur Benutzung der Waage sagt Bosch : Man soll die Maschine

ca. 2 Minuten laufen lassen und erst dann die Waage benutzen .

Ja , man müsste vorher alles lesen … Übrigens , man kann auch

die Zutaten wiegen die sich oben im VeggieLove Set befinden , obwohl

es ja nicht unten steht .

Allerdings frage ich mich auch , was für einen Sinn das hat ? Da ich

den Mixbecher ja vollgefüllt und verschlossen oben raufstellen soll .

So sah mein Teig aus , nachdem ich die Äpfel dazu gegeben habe :

Heizt den Ofen schonmal auf ca. 200 – 210 Grad vor .

Dann formt ihr entweder kleine Bälle oder setzt Häufchen mit Hilfe von

2 Löffeln auf ein Backblech . Eigentlich sollten es ca. 6 – 9 Bälle sein ,

bei mir wurden es ca. 14 ….

Deswegen habe ich auch prompt das Foto vergessen 🙂 Also gibt es eines

aus dem Ofen :

Lasst sie ca. 25 Minuten drinnen .

Ich habe meine ewig lange im Ofen gelassen . Sie wollten nicht braun

werden und ob sie so durch waren , wusste ich auch nicht .

Ja also , wie Bälle sehen sie nicht aus , aber sahen sie ja vorher

schon nicht 🙂

Wenn ihr mögt , dann könnt ihr die Bälle im noch heißen Zustand durch

eine Zucker Zimt Mischung ziehen . Ich habe es getan .

Aber wisst ihr was ?

Die Dinger haben echt lecker mit Vanillesauce geschmeckt !

Dieses Rezept werde ich noch mit einer funktionstüchtigen Waage probieren ,

ich weiß ja jetzt auf was ich achten muss . Es geht relativ schnell

und einfach und es ist im Original bestimmt sehr , sehr lecker !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s