Lust auf Süßkartoffelsuppe ?

Ich hatte Lust 🙂

Vor allem auf etwas Warmes und Gesundes .

Meine Erkältung quält mich immer noch und von daher dachte ich

an Ingwer !

Ihr braucht :

* Süßkartoffeln , ich hatte knapp 1,5 Kg

* ca. 5-6 Mohrrüben

* Ingwer , je nach Geschmack , ich hatte echt viel

* 2 Dosen Kokoscreme oder Kokosmilch

* Knoblauch , so ca. 2-3 Zehen

* Salz

* Just Spices Gemüsebrühe , ihr könnt natürlich jede andere verwenden ,

ich habe sie gerade hier und muss sagen – die ist gut !

Für „oben drüber “ :

* Scampies , passen wie die Faust auf´s Auge 🙂

Wenn ihr allerdings einen Mitesser habt wie ich , dann Hähnchenbrust
( der Herr mag keine Scampies )

Zubereitung :

Schält die Möhren und die Süßkartoffeln und schneidet sie in Stücke .

Die Süßkartoffeln brauchen nicht lange um gar zu sein , ich denke

die Möhren brauchen länger , schneidet diese also ruhig etwas

kleiner .

Mit dem Ingwer und dem Knoblauch dasselbe .

Nun gebt ihr die beiden Dosen der Kokoscreme oder -Milch dazu und füllt

noch ein wenig mit Wasser auf . Gerade so , das alles bedeckt ist .

Die Brühe kommt noch mit hinein und das ganze wird für ca. 30 Minuten

gekocht .

Kann sein das alles schon eher gar ist , aber wegen der Möhren habe ich

es ein wenig länger auf der Flamme gelassen .

In der Zwischenzeit schneidet ihr die Hähnchenbrust in kleine Teile

und bratet diese an . Bei den Scampies lasst ihr das mit dem Schneiden 🙂

Wenn die Kartoffeln weich sind , greift ihr euch den Stabmixer und

püriert das Ganze ordentlich . Nun noch etwas abschmecken !?

Gebt die Scampies oder die Hähnchenteile darüber und

Guten Appetit !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s