Selbstgemachte Nudeln !

Ich wollte schon immer mal Nudeln selber machen !

Die sollen ja sooo toll schmecken …

Also liebäugelte ich schon lange , lange Zeit mit so einer Nudelmaschine .

Am allerliebsten ja mit einer von „Gefu “ .

Die soll gut sein , was aushalten und somit langlebig sein .

Aber knapp 100 Euro ? Mhmm , dann benutzt man sie und dann steht sie

in einem meiner vollen Schränke !?

Ich hatte sie aber für über 30 Euro billiger gesehen , da musste ich sie haben 🙂

Nun habe ich sie und habe auch schon einmal Nudeln selbst gemacht .

Allerdings hatte ich so viel Teig und augenscheinlich auch das falsche Rezept ,

denn die Dinger gingen irgendwie gar nicht …

Ok , sie haben geschmeckt , aber ich musste beim “ Plätten “ noch so viel Mehl

ran tun , das war unschön !

Nun habe ich mir ein Rezept aufgeschrieben , das das “ ARD Bufett “ auf

Facebook gepostet hatte .

Die Sendung mag ich , kann sie aber nur selten gucken , weil ich zu dieser Zeit

meist schindern bin .

Also : Vollstes Vertrauen in das Rezept 🙂

Ihr braucht :

* 1 Ei

* 6 Eigelbe

* 100 g Nudelgrieß ( das ist Hartweizengrieß – ich habe extra nachgefragt 🙂 )

* 200 g Mehl

* 2 TL Öl ( hier bin ich mir unsicher – ich bin für 2 EL )

* Salz ( ich habe einen halben TL genommen )

Zubereitung :

Fein alles zusammen kneten , am besten kneten lassen !

Nehmt 2 Esslöffel Öl . Ich hatte den Eindruck , ich bearbeite einen Stein !

Den Teig lasst ihr ca. 30 Minuten ruhen .

Dann geht es an´s ausrollen . Entweder mit der Hand oder mit der Maschine .

Irgendwie lustig so eine Nudelmaschine …

Es geht auch sehr einfach ! Also lest euch die Beschreibung durch und los geht´s .

Da mir bei meinem 1. Nudelversuch die Maschine immer nur jede 2. Nudel

geschnitten hat , war ich bei diesem Teig erfreut , das die Maschine

keine Macke hat , sondern auch richtig schneiden kann 🙂

Ein paar Nudeln weiter , hatte ich schon Bedenken , ob die fertigen Nudeln

überhaupt für 4 Personen reichen würden ?

Naja , ich habe mich dann für eine Beilage entschieden , allerdings sind

da Nudeln übrig gebleiben . Es hätte also gereicht ….

Die Nudeln sind übrigens so gelb ! Bei 7 Eigelben ja auch kein Wunder .

Meine ersten Nudeln musste ich gleich nach dem Schneiden in´s Wasser geben ,

sonst hätten die als Klumpen geendet .

Aber diese konnte ich liegen lassen und gemeinsam in´s kochende Wasser

geben .

Baden  zusammen , macht ja auch mehr Spaß !

Nach dem Abgießen habe ich sie noch in Butter geschwenkt .

Tja und ein “ Fertig Bild “ ist leider in Vergessenheit geraten ,

weil ich mich so über meine Nudeln gefreut habe 🙂

Aber ich werde noch berichten , wozu die Teile gegessen wurden !

Also , ob die selbstgemachten Nudeln nun so viel besser schmecken ,

wie die gekauften , da habe ich mir immer noch kein Urteil gebildet …

Advertisements

6 Antworten zu “Selbstgemachte Nudeln !

  1. Toller Beitrag. Trotzdem bleibe ich bei „gekauften“ Nudeln, da ich einfach so eine Maschine nicht oft genug nutzen würde. Am Anfang macht ja alles Spaß und dann stehts – auch bei mir – in den vollen Schränken rum und fristet ein unschönes Dasein, bis es diskret vernichtet wird…lach. Trotzdem viel Freude mit deiner Maschine und guten Hunger…lg, britti

    Gefällt 1 Person

  2. Das schaut ja richtig gut aus. Ich habe mich bisher immer vor dem Selbermachen bei Nudeln gedrückt, da ich immer denke, dass das so aufwändig ist. Aber deine schauen wirklich lecker aus! 🙂

    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  3. Mhh die schmecken bestimmt, leider habe ich die Zeit nicht Nudeln selbst zu machen, ich bleib dann auch bei der Packung leider. Aber meine Oma macht ihre Nudeln noch selbst und das ist für uns immer etwas besonderes..mhhh viel Freude und guten Appetit 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s