“ Miflora “ Blumen in allen Varianten

Auf Facebook wurden Produkttester für die Produktinnovation,

die Blumenpralinés gesucht und ich durfte dabei sein !!

Freu , freu !!

Ehrlich ? Als ich mich beworben hatte , war ich mir nicht sicher ,

was mich erwarten würde ?

Blumen ist klar . Pralines ist was zum Futtern .

Blumen Pralines – es gibt ja auch essbare Blüten !?

Vielleicht mit Schokolade ??

Gleich einen Tag später lüftet sich das Rätsel ,

angekommen ist diese Packung :

Und aufgemacht :

Aha , also keine Blumen die ich futtern sollte 🙂

Da DHL und andere Lieferanten  ja nicht gerade lieblich mit den Päckchen

umgehen ,sah das Innenleben so aus :

Ein klein wenig durcheinander gewürfelt …

So sah die Packung aus , nachdem ich die einzelnen Töpfchen heraus genommen

hatte , es sind übrigens 4 Stück darin :

Ging aber eigentlich noch , denn die kleinen Arrangements waren doch

gut verpackt .

Und so konnte ich es leicht wieder zusammen stecken , denn zum Glück

war ja ein leeres Loch zu sehen , wo die fehlende Blüte hinein gehörte 🙂

Auf der Verpackung habe ich dann auch noch diesen Hinweis gefunden 🙂

Ich finde sie total süß !! Sie duften sogar ein wenig .

Tja , nun musste ich wohl kreativ werden ?

Ich fühle mich ein klein wenig übertölpelt , denn auf der Seite sah ich zwar

die kleinen Blumenarrangements , aber nicht´s was darauf hindeutete ,

wie es weiter gehen könnte . Ich war somit auf der Suche

nach einem geeigneten “ Behälter “ .

Irgendwie möchte ich sie auf meinen Stubentisch hübsch aussehen lassen …

Eine Glasschale fand ich , aber blaues Füllmaterial ??

Finde ich nicht soooo toll .

Eine Seite des blauen Etwas war mit einer Klebemasse behandelt .

Nicht schlecht !

So kann man die Töpfchen auch etwas schräger anordnen ,bzw. sich das

Material schräg anschneiden , ohne das sie runter rutschen .

Ich habe mir das Füllmaterial mit dem Messer zurechtgeschnitten .

Geht absolut einfach , die einzelnen Töpchen auf die Klebeseite gedrückt

und es mit Glassteinen dekoriert .

Ich finde es richtig schick !

Auch auf meinem Tisch sieht es toll aus !

Tja und nach 3 Tagen fragt man sich , was mache ich gegen das Welken ??

Kein Problem , auch hierfür würde ein Hinweis auf die Verpackung gedruckt :

Also wurden die Töpfchen abgenommen , das Klebezeug klebt wirklich gut ,

und ins Wasser gestellt .

So sehen sie bei mir nach 3 Tagen Standzeit aus .

Naja , Rosen sind vielleicht nicht so ganz für längere Zeit geeignet ,

zumindest nicht jede Rose .

Dafür bieten sich Dalien und Blüten die man auch trocknen kann geradezu an !

Diese stehen auch noch wunderbar und man sieht ihnen ihr Alter nicht an .

Meine Blumenpralies hätten übrigens 9,95 Euro gekostet 🙂

Und wenn ihr jetzt neugierig seid , dann guckt doch mal hier vorbei !?

Herzlichen Dank an “ Miflora “ ❤

Ich fand den Test toll 🙂 Denn ich mag Blumen !!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s