Faltenbrot

Ich hatte ja schon mal eins gebacken und mittlerweilen noch 2 Brote danach .

Geklaut habe ich mir das Rezept hier .

Meine beiden Brote , die ich vor einer Weile gebacken habe ,

sind nicht so geworden , wie ich sie gerne gehabt hätte .

Ich fand sie zu trocken . Die anderen Mitesser waren zwar begeistert ,

aber was sagt man nicht alles 🙂

Also habe ich mich noch einmal ran gemacht , in der Hoffnung das perfekte

Faltenbrot zu bekommen !

Ihr braucht :

* 600 g Mehl

* 300 ml lauwarmes Wasser

* 1,5 Tütchen Trockenhefe

* 1/2 TL Zucker

* 2 TL Salz

* 50 ml Öl

* Knoblauchbutter ( ich mache sie ja immer selber )

Zubereitung :

* Aus allen Zutaten , außer der Butter den Teig kneten .

Den lasst ihr ca. 45 Minuten gehen .

Mhmm , sooo dolle ist der gar nicht gegangen , aber gut …

Der Teig soll jetzt ausgerollt werden !

Da ich finde , das er sich immer ganz schnell zusammen zieht , habe ich ihn

dieses Mal halbiert .

Gebracht hat es allerdings nicht viel – er zieht sich trotzdem zusammen und

ist dann dicker , wie ich ihn eigentlich haben möchte .

Ihr schneidet ihn in ca. 10 cm breite Streifen .

Und beschmiert ihn ordentlich mit der Knoblauchbutter !

Dieses Mal dachte ich mir , ich nehme eine ordentlich Portion ,

damit das Brot nicht so trocken wird .

Die beschmierten Streifen legt ihr in Wellen in die Backform .

Legt Backpapier hinein , es suppt ordentlich !!

Lasst ein wenig Abstand zwischen den Wellen , das Brot geht noch

beim Backen auf .

Nun es ist mein 4. Brot und ich komme eigentlich immer noch nicht mit der

Teigmasse und dem Platz in der Backform klar !?

Ab in den Ofen damit !

Dort soll er ca. 25 Minuten backen .

Ich habe ihn aufgrund der Buttermenge ca. 40 Minuten drinnen gelassen .

Er hätte aber auch noch 10 Minuten länger drinnen bleiben können .

Die Brotenden , die auf der Backform stehen , waren ganz schön voller Butter .

War nicht sooo schlimm , aber ich hätte es gerne anders 🙂

Zum Futtern schneidet ihr das Brot entweder in Stücke oder

jeder rupft sich etwas ab !

Das Brot war lecker , aber immer noch nicht perfekt 🙂

Aber ich arbeite daran !

Advertisements

8 Antworten zu “Faltenbrot

  1. Hihi, das sieht ja lustig aus. Und verdammt lecker! 😉
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  2. Schmecken tut es wirklich ! Nur mit der Konsistenz bin ich immer noch nicht zufrieden .
    liebe grüße hibble

    Gefällt mir

  3. Faltenbrot, oder auch faltenkuchen ist was tolles

    Gefällt 1 Person

  4. Ein tolles Rezept!

    Liebe Grüße,
    Lu

    Gefällt 1 Person

  5. Das ist echt das erste Mal das ich davon höre … aber die Idee ist wirklich gut. Da ich bald Geburtstag habe werde ich mir das mal auf die Futterliste setzen 😉 Danke für die Inspiration.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s