" Coconut " – Osterspecial


Da bin ich wieder !!

Meine neue Kreation nennt sich “ Coconut “

Ihr braucht

Für den Boden :

* 90 g Butter

* 140 g Mehl

* 30 g Stärke

* 1/4 TL Salz

* 40 g Zucker

* 60 ml Wasser

Für die Ganache :

* 100 Zartbitterschokolade , gehackt

* 60 ml Sahne

* 25 g Butter

Für die Füllung :

* 200 ml Vollmilch

* 200 ml Kokosmilch

* 60 g Zucker

* 3 Eigelb

* 30 Maisstärke

* 1 TL Vanilleextrakt

* 20 g Kokosraspeln

Und für das Baiser :

* 5 Eiweiß

* 125 g Zucker

Zubereitung :

Alle Teigzutaten für den Boden schön vermischen und für ca. 2 Stunden in den

Kühlschrank stellen .

Diesen dann auf dem Springformboden ( ihr könnt auch eine Pieform nehmen )

verteilen und mit der Gabel mehrmals einstechen .

Auf den Teig legt ihr Alufolie und darauf Erbsen oder Bohnen ,

was ihr gerade da habt .

Damit wird der Boden blind gebacken . Er kommt dann nicht nach oben und

wölbt sich nicht so !

Ab in den vorgeheizten Ofen bei ca. 200 Grad ca. 10 Minuten backen .

Nach dieser Zeit nehmt ihr die Alufolie samt Erbsen ab und backt ihn

weitere 10 Minuten .

Danach lasst ihr ihn auskühlen !

Nun die Ganache :

Die gehackte Schokolade gebt ihr in eine Schüssel und übergießt sie mit der

kochenden Sahne .

Nun rührt ihr solange , bis die Schokolade geschmolzen ist .

Gebt die Butter noch hinzu und rührt auch diese ein . Das stellt ihr mindestens

1 Stunde kalt .

Die Füllung :

Vollmilch , Kokosmilch und Zucker zum Köcheln bringen .

Lasst ein wenig Milch übrig ,

damit ihr in dieser die Maisstärke einrühren könnt !

Für die Eigelbe etwas von der heißen Milch abnehmen und diese in

die Eigelbe einrühren .

Dann alles mit in den Topf .

Nun gebt ihr auch die eingerührte Maisstärke mit dazu .

Lasst die Flüssigkeit köcheln , aber nicht kochen !

Nun müsst ihr ca. 4 – 6 Minuten rühren , so das die Masse schön

dick und cremig ist .

Ihr gebt nun noch das Vanille ( ich hatte es aus der Mühle ) und die

Kokosraspeln dazu .

Fein rühren und dann lasst ihr es ebenfalls abkühlen .

Inzwischen hat der Boden an Wärme verloren und ihr könnt die Ganache

auf diesem verteilen .

Stellt ihn weiter zum Kühlen in den Kühlschrank !

Wenn dann alles abgekühlt ist , macht ihr euch an das Baiser .

Den Ofen schon mal auf 240 Grad vorheizen !

Das Eiweiß und ca. die Hälfte des Zuckers mit einer Prise Salz steif schlagen .

Wenn es anfängt steif zu werden , gebt den restlichen Zucker dazu !

Weiter schlagen , bis es ganz steif ist ( ich mag das gar nicht 😉 )

Nun gebt ihr die Füllung auf euren Schoko Boden , darüber dann das

steifgeschlagene Eiweiß .

Versucht euch an eine Art Muster und ab in den Ofen !

So ca. 5 – 10 Minuten . Da solltet ihr schauen , wann das Baiser anfängt

goldbraun zu werden .

Ich bin ganz begeistert von meinem Baiser 😉

Advertisements

4 Antworten zu “" Coconut " – Osterspecial

  1. mmmh, das sieht ja gut aus

    Gefällt mir

  2. Danke , der schmeckt mir auch 🙂
    liebe grüße hibble

    Gefällt mir

  3. Das sieht ja lecker aus… Wünsch Dir noch schöne Osterfeiertage

    Gefällt mir

  4. Lieben Dank !
    Dir auch 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s